Über mich

Mein Name ist Mary Palkoska und ich schreibe seit über 10 Jahren Geschichten für Kinder im Alter zwischen ca. 4 bis 9 Jahren. Die Ideen dazu nehme ich aus dem Alltag und füge noch Lehrreiches in die Geschichten ein. Dazu zeichne ich die passenden Bilder in A3-Format. Pro Geschichte sind es bis zu 23 Bilder. Die Geschichten erzähle ich mit dem Kamishibai (japanisches Koffertheater) an verschiedenen Anlässen und Kindergeburtstagsfesten. So hört das junge Publikum eine spannende Geschichte und sieht fortlaufend die Bilder dazu.

Kamishibai ist ein japanisches Koffertheater. Es ist der Vorgänger des Fernsehers. In Japan gibt es heute noch viele Kamishibai-Erzähler. Diese fahren mit ihren Fahrrädern von Dorf zu Dorf, überbringen den Erwachsenen den neuesten Klatsch und Tratsch und den Kindern erzählen sie die fantastischen Geschichten aus ihrem Kamishibai. Dazu ziehen sie während der Erzählung die Bilder fortlaufend aus ihrem Koffer. Nach der Geschichte verkaufen die Kamishibai-Erzähler Süssigkeiten und verdienen damit ihren Lebensunterhalt.




Seit Juni 2014 erzähle ich meine Geschichten auch aus dem Rucksack. Das eignet sich vor allem, wenn ein Anlass draussen bei jedem Wetter ist. Dazu packe ich verschiedene, passende Gegenstände zur Geschichte in den Rucksack. Diese nehme ich dann während dem Erzählen fortlaufend heraus und lege sie auf ein Tuch auf den Boden. Das gefällt den Kindern ebenso, denn es ist spannend, was da alles aus dem Rucksack kommt.


Im September 2014 durfte ich am 1. Nachtkoffermarkt der Frauengemeinschaft Cham meine erste Kurzgeschichte “Koffer auf Reisen” für Erwachsene vorlesen. Wiederum ist das eine ganz neue Art zu erzählen bez. vorzulesen. Auch das macht mir sehr viel Spass und ich denke, dass ich noch weitere Kurzgeschichten schreiben werde. Die Geschichte “Koffer auf Reisen” gibt es auch als Büchlein für Fr. 7.50 über meine Homepage, an den Koffermärkten an denen ich teilnehme oder an meinen Liveauftritten zu kaufen.




Endlich habe ich meinen Wunderfitz als grossen Filz-Zwerg bekommen. Mit viel Herzblut hat ihn Anita Hager-Ritter für mich hergestellt. Sie bietet auch Filz-Kurse an. Schaut doch mal unter traumfilzzwerge.ch rein.

Im Frühling bin ich mit Sabrina Estermann zusammen gesessen und sie hat zu vier von meinen Geschichten Duftsprays hergestellt. Dazu habe ich kleine Reisetaschen genäht. Die Duftsprays und die kleinen Reisetaschen verkaufe ich an den Koffermärkten und an meinen Auftritten. Sie sind auch auf Bestellung im Laden von Sabrina Estermann ein-dufter-laden.ch zu beziehen.